abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Rationaler Exponent in Potenzfunktionen

Video: Rationaler Exponent in Potenzfunktionen

Wie bei den Themen Potenzfunktionen mit natürlichem Exponenten und Potenzfunktionen mit negativem Exponenten gibt es auch beim Thema Potenzfunktionen mit rationalem Exponenten einiges zu beachten. Alle Eigenschaften und auch ein paar Übungen zu dieser Art der Potenzfunktionen findest du auf dieser Seite.

Potenzfunktion mit rationalem Exponenten - Schreibweise 

Wir haben gelernt mit Potenzfunktionen mit geradem, ungeradem und auch negativem Exponenten zu rechnen. Doch treffen wir auch manchmal auf Potenzfunktionen, die keinen ganzzahligen Exponenten besitzen. Also zum Beispiel auf diese Funktion:

$ f(x) = x^{ \frac{1}{2}}$

Wie rechnen wir mit dieser Funktion? Wenn wir einen Wert einsetzen, etwa 4, dann erhalten wir als Ergebnis 2, wenn wir 9 einsetzen, erhalten wir als Ergebnis 3. Diese Werte stimmen mit denen der Wurzelfunktion überein. Das liegt daran, dass dies die zweite Schreibweise für die Wurzelfunktion ist. Somit wäre unsere Funktion umgeschrieben:

$f(x) = \sqrt{x}$

Der Wert zwei im Bruch entspricht also dem zweiten Grad der Wurzel, den wir bei der $_"$normalen" Wurzel weglassen, weil wir sie so oft verwenden. Jedoch erinnern wir uns an die Bedeutung davon: Wir wollen eine Zahl finden, die mit sich selbst multipliziert die Zahl unter der Wurzel ergibt. Das ist die Bedeutung der zweiten Wurzel. Wenn wir also eine Wurzel mit dem Wurzelgrad 3 haben, so suchen wir eine Zahl, die drei mal mit sich selbst multipliziert die Zahl unter der Wurzel ergibt. Ein Beispiel hierfür ist die Funktion:

$f(x) =27^{\frac{1}{3}}~~\leftrightarrow ~~f(x) = \sqrt[3]{27}$

Hier ist die Lösung 3, denn: $3 \cdot 3\cdot 3= 27$

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Potenzfunktionen mit rationalem Exponenten haben zwei Schreibweisen: 

1. $f(x) = x^{\frac{n}{m}}$

2. $f(x) = \sqrt[m]{x^n}$

Natürlich kann es auch vorkommen, dass der Bruch im Exponenten negativ ist, also einen Werte wie $-\frac {1}{3}$ oder $-\frac{3}{7}$ annimt. Solch eine Potenz wird dann ein wenig anders als Wurzel umgeschrieben. Es entsteht auch bei der Wurzelschreibweise ein Bruch. Ein Beispiel:

$f(x) = x^{-\frac{3}{7}}$   $\leftrightarrow$   $f(x)= \frac{1}{\sqrt[7]{x^3}}$

Wenn der Exponent einer Potenzfunktion ein Bruch ist, egal ob positiv oder negativ, darf man den Bruch selbstverständlich kürzen, wenn möglich.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Brüche in Potenzfunktionen darf man kürzen:

$f(x) = x^{\frac{3}{9}} ~~\rightarrow~~f(x) = x^{\frac{1}{3}}$

Negative Brüche werden in der Wurzelschreibweise so geschrieben:

$f(x) = x^{-\frac{n}{m}}$   $\leftrightarrow$   $f(x)= \frac{1}{\sqrt[m]{x^n}}$

Potenzfunktion mit rationalem Exponenten - Eigenschaften

Potenzfunktionen mit rationalen Exponenten sehen oft sehr kompliziert aus. Im Folgenden nun ein paar Beispiele:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Betrachten wir die Funktion $f(x) = x^\frac{7}{3}$. Die Funktion ist eine Funktion mit einem rationalen Exponenten. Der Graph der Funktion sieht wie folgt aus:

$f(x)=x^{\frac{7}{3}}$" alt="Bitte Beschreibung eingeben" src="/assets/courses/media/potenzfunktion-koordinatensystem-x-hoch-7-3-print-ca.png">
Potenzfunktion: $f(x)=x^{\frac{7}{3}}$

Diese Funktion ähnelt sehr stark einer Funktion mit einem ungeraden, natürlichem Exponenten. Sie besitzt auch die selben Eigenschaften. Das liegt daran, dass der Zähler des Bruchs ungerade ist.

Analog verhält es sich mit Potenzfunktionen, deren Exponent ein Bruch mit einer geraden Zahl im Zähler ist. Diese haben die Eigenschaften von Potenzfunktionen mit geraden natürlichen Exponenten, wie uns das folgende Bild verdeutlicht:

$x^\frac{8}{3}$" alt="Potenzfunktion x hoch 8/3" src="/assets/courses/media/potenzfunktion-x-hoch-8-3-ca.png">
Potenzfunktion: $f(x)=x^\frac{8}{3}$

Wir können auch mit Potenzfunktionen, deren Exponenten rationale Zahlen sind, rechnen. Es gelten die selben Regeln wie bei allen anderen Potenzfunktionen. Der einzige Unterschied ist das komplizierte Aussehen. Betrachten wir als Beispiel folgende Aufgabe:

$ \sqrt[3]{3} \cdot  \sqrt[5]{3^2}$

Um die Potenzgesetze anweden zu können, müssen die Wurzeln zunächst in Potenzen umgeformt werden.

$ 3^ \frac{1}{3}  \cdot 3^ \frac{2}{5}= 3^ {\frac{1}{3}+\frac{2}{5}} = 3^ {\frac{5}{15}+\frac{6}{15}} = 3^ \frac{11}{15}$

$3^ \frac{11}{15}~~\leftrightarrow~~\sqrt[15]{3^{11}}$

Um die Exponenten addieren zu können, haben wir die Brüche gleichnamig gemacht (auf einen gemeinsamen Nenner erweitert).

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Wir stellen fest: Das erste Potenzgesetz (auch das zweite und dritte) gelten auch für Potenzen mit rationalem Exponent.

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

a) $ 6^{-\frac{1}{2}} \cdot 6^ \frac{2}{3} = 6^{-\frac{1}{2}+ \frac{2}{3}} = 6^{- \frac{3}{6}+ \frac{4}{6}} =6^{\frac{1}{6}}$  

$6^{\frac{1}{6}} ~~~\leftrightarrow ~~~\sqrt[6]{6}$

b)  $(6^{\frac{2}{5}})^\frac{5}{4} = 6^{\frac{2}{5}\cdot\frac{5}{4}}$   

gekürzt ergibt sich:   $6^\frac{1}{2} ~~~\leftrightarrow ~~~\sqrt[2]{6}$

Ein Spezialfall der Potenzfunktionen mit rationalem Exponenten sind die Funktionen mit einer Zahl zwischen 0 und 1 im Exponenten. Diese werden auch Wurzelfunktionen genannt. Hier dazu mehr!

Jetzt hast du einen detaillierten Überblick über die Potenzfunktionen mit rationalem Exponent erhalten. Ob du alles verstanden hast, kannst du anhand unserer Übungen testen. Dabei wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg!

Multiple-Choice

Schreibe als Potenz:
$\large{\sqrt[5]{c-4}}$

0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.