abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung

Merkmale von Vögel

WebinarTerminankündigung:
 Am 23.10.2020 (ab 10:00 Uhr) findet unser nächstes Webinar statt.
Probe-Termin mit Natalia Menzel 2
- Test
[weitere Informationen] [Terminübersicht]

Video: Merkmale von Vögel

Die Welt der Tiere wird in verschiedene Klassen unterteilt. Je nachdem welche Charakteristika ein Tier aufweist, wird es zusammen mit ähnlichen Tieren gruppiert. In diesem Lerntext schauen wir uns die Klasse der Vögel an. Du wirst die Merkmale kennenlernen, an denen man Vögel typisch erkennen kann.

Die Klasse der Vögel

Zu der Klasse der Vögel gehören aktuell circa 11.000 Arten. Alle Vögel sind direkte Nachfahren der Dinosaurier. Der Archaeopteryx gilt als Brückentier zwischen Reptil und Vogel. Also kann man es gar nicht so genau sagen, wann es die ersten Vögel gab, denn sie stammen von den Dinosauriern ab und die sind schon vor 224 Millionen Jahren entstanden.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Forscher behaupten, dass es vor circa 16 Millionen Jahren das erste Tier gab, das ein vogelähnliches Aussehen hatte.

Vögel - 2 Unterklassen

Die Klasse der Vögel kann in Nesthocker und Nestflüchter unterteilt werden. Diese Unterteilung bezieht sich auf das Verhalten nach dem Schlüpfen aus dem Ei.

Die Nesthocker bleiben nach dem Schlüpfen im Nest, da sie in aller Regel noch federlos und blind sind.

Die Nestflüchter dagegen sind nach dem Schlüpfen aus dem Ei bereits befiedert und damit schwimmfähig. Sie verbleiben nicht mehr lange im Nest.

Typische Vögel-Merkmale

Im Folgenden zeigen wir dir die wichtigsten Merkmale der Klasse der Vögel.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Typische Merkmale von Vögel:

  1. Brustmuskeln: Vögel haben enorm große Brustmuskeln, im Verhältnis zu ihrer Körpergröße. Die Eigenschaft fliegen zu können, ist damit gewährleistet.
  2. Bürzeldrüse: Auf der Oberseite der Schwanzwurzel (hinterer Teil der Vögel) ist die Bürzeldrüse, die als Hautdrüse eine fettige Substanz abgibt. Jeder Vogel pflegt damit seine Federn.
  3. Federn: Vögel haben Federn anstatt des üblichen Fells, wie es bei den Säugetieren der Fall ist. Federn bestehen aus Keratin, demselben Bestandteil, aus dem auch menschliche Haare bestehen.
  4. Flügel: Die vorderen Extremitäten der Vögel sind zu Flügeln umgebildet.
  5. Flugfähigkeit: Fast alle Vögel können fliegen. Die Arten die nicht mehr fliegen können, stammen von flugfähigen Arten ab.
  6. Herzschlag: Der Herzschlag von Vögeln ist im Vergleich zu den Säugetieren sehr hoch. Dadurch benötigt der Vogel kein hohes Blutvolumen, wodurch er insgesamt leichter ist.
  7. Hohle Knochen: Vogelknochen sind hohl, bzw. luftgefüllt. Dadurch sind Vögel leichter und das garantiert die Flugfähigkeit.
  8. Kloake: Harnleiter und Anus bilden einen gemeinsamen Körperausgang.
  9. Luftsäcke: Zusätzlich zur Lunge verfügen Vögel über mehrere Luftsäcke, die die Luft durch die Lunge drücken.
  10. Magnetsinn: Die meisten Vögel können das Magnetfeld der Erde wahrnehmen. Dieser Sinn dient der Orientierung beim Finden von einem Winterquartier.
  11. Schnabel: Alle Vogelarten besitzen einen Schnabel. Vögel haben keine Zähne.
  12. Wirbelsäule: Vögel haben eine Wirbelsäule und gehören damit zu den Wirbeltieren.

Nun hast du die typischen Merkmale von Vögeln kennengelernt. Aber nicht jeder Vogel kann zwangsläufig alle Vogelmerkmale vorweisen.

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Die Flugfähigkeit ist kein notwendiges Kriterium, um aus biologischer Sicht zu der Klasse der Vögel zu gehören. Ein Beispiel dafür sind Pinguine und Strauße: Sie haben zurückentwickelte Flügel, bzw. Strauße und Pinguine sind zu schwer, als dass sie dazu in der Lage wären, fliegen zu können.

Pinguine und Strauße gehören jedoch zu der Klasse der Vögel.

In den Übungsaufgaben kannst du nun dein Wissen über die typischen Merkmale von Vögeln testen! Dabei wünschen wir dir ganz viel Spaß und Erfolg!

Multiple-Choice

Nestflüchter...

0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.