abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Biologie

Im Kurspaket Biologie erwarten Dich:
  • 93 Lernvideos
  • 385 Lerntexte
  • 1900 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Dauer - und Teilungsgewebe

Merke

Gewebe sind organisierte Gruppen von Zellen, die gemeinsame Merkmale aufweisen und funktionell zusammenarbeiten.

Gewebe

Eigenschaften

Vorkommen

D

A

U

E

R

G

E

W

E

B

E

Abschlussgewebe

äußere Hülle der Pflanzen – Epidermis

 

alle vegetativen Bestandteile

Leitgewebe

Leitung von Wasser und Phloemsaft, Xylem + Phloem = Leitungssystem, Transport von gelösten Substanzen durch die ganze Pflanze

 

Grundgewebe

Durchführung der Fotosynthese, speichert deren Produkte und übernimmt zusätzliche Stützfunktionen

 

Festigungsgewebe

 

Stützfunktion, Aufbau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meristeme =

 

TEILUNGSGEWEBE

Fähigkeit zur Bildung neuer Zellen, unbegrenzt teilbar, 2 Typen:

 

  • Apikalmeristem: an den Spitzen, daraus entsteht der primäre Pflanzenkörper, oft den gesamten Pflanzenkörper ausmachend, primäres Wachstum, Streckung und Ausdehnung des Pflanzenkörpers

 

  • Apikalmeristem > Bildung von zylindrischen Primärmeristemen > Übergang zur primären Gewebsbildung

 

Primärmeristem von außen nach innen:

  • Protoderm > Abschlussgewebe
  • Grundmeristem > Grundgewebe
  • Prokambium > Leitgewebe

 

  • Lateralmeristem: an den Seiten, daraus entsteht der sekundäre Pflanzenkörper, sekundäres Dickenwachstum, Bildung eines sekundären Pflanzenkörpers = Holz und sekundäre Rinde (Bast)
    • Zwei Formen des Lateralmeristems: Gemeinsam bewirken diese das sekundäre Dickenwachstum.
      • Kambium: zylindrisches Gewebe, vertikal gestreckten Zellen > Bildung von sekundärem Xylem oder Phloem
      • Korkkambium: Liegt unter der Epidermis, bildet Kork

 

 

 

 

Sprossachse, Wurzelapikalmeristem, Knospen

 

Grundwachstum einer Pflanze, Regeneration

 

 

 

 

 

 

 

Holz, Verdickung

Der Vegetationskegel

Sprossachse

Wurzel

 

Vegetationskegel = scheitelförmiges Apikalmeristem der Sprossachse oder der Wurzel, Längenwachstum

 

Der Vegetationskegel stellt die Spitze des Sprosses dar; dort erfolgt das Längenwachstum. Er wird in verschiedene Entwicklungszonen aufgegliedert:

 

Die Wurzel wird von der Calyptra (Wurzelhaube) geschützt, darunter liegt der Vegetationskegel mit dem Apikalmeristem.

  • Initialzellzone = Bildungszone

Die Bildungszone ist die äußerste Spitze. Dort entstehen neue Zellen; es ist Apikalmeristem. Manchmal ist das Apikalmeristem in Tunika und Corpus unterteilt.

  • Determinationsschicht (DS)

Die DS schließt sich an die Bildungszone an. In dieser Zone erfolgt der Start der Differenzierung.

  • Differenzierungs-/Streckungszone:

In dieser Schicht wird die endgültige Ausdifferenzierung vollzogen.

 

Wurzel

Sprossachse

Blatt/Laubblatt

Aufbau (von außen nach innen)

(1) Epidermis mit Wurzelhaaren
(2) Wurzelrinde
(3) Endodermis 
(4) Zentralzylinder:
  • Pericycel
  • Leitbündel mit Xylem und Phloem
  • Calyptra an der Spitze
  • Epidermis
  • Rinde
  • Kambiumring
  • Leitbündel aus Xylem und Phloem
  • Mark
  • Blattoberseite: Cutikula
  • obere Epidermis
  • Palisadenparenchym
  • Leitbündel
  • Schwammparenchym
  • untere Epidermis
  • Blattunterseite: Cutikula mit Spaltöffnungen

 

Funktion

Aufnahme von Wasser und Nährstoffen, Weiterleitung

Mechanische Funktion, Halt

Fotosynthese

Multiple-Choice
Was ist der "Vegetationskegel"?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Bild von Autor Dr. Martina Henn-Sax

Autor: Dr. Martina Henn-Sax

Dieses Dokument Dauer - und Teilungsgewebe ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Zytologie.

Dr. Martina Henn-Sax verfügt über langjährige Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Vorstellung des Online-Kurses ZytologieZytologie
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Zytologie

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Zytologie als Thema im Abitur
    • Einleitung zu Zytologie als Thema im Abitur
  • Die Zelle: Baustein des Lebens
    • Einleitung zu Die Zelle: Baustein des Lebens
    • Aufbau und Funktion der Zelle
      • Einleitung zu Aufbau und Funktion der Zelle
      • Organisationsmuster der Zelle
        • Einleitung zu Organisationsmuster der Zelle
        • Prokaryontenzelle
          • Einleitung zu Prokaryontenzelle
          • Unterteilung der Bakterien
            • Einleitung zu Unterteilung der Bakterien
            • Vermehrung von Bakterien
            • Bakteriophagen - Die Parasiten der Bakterien
        • Eukaryontenzelle
          • Einleitung zu Eukaryontenzelle
          • Organellen eukaryotischer Zellen
            • Einleitung zu Organellen eukaryotischer Zellen
            • Zellorganellen in der Übersicht
            • Chloroplasten und Mitochondrien im Fokus
    • Prokaryont - Eukaryont: Ein Vergleich
      • Einleitung zu Prokaryont - Eukaryont: Ein Vergleich
      • Mikroskopie von Zellen
      • Färbetechniken in der Mikroskopie
    • Biomembran und Kompartimentierung
      • Einleitung zu Biomembran und Kompartimentierung
      • Aufbau der Biomembran
      • Flüssig-Mosaik-Modell
      • Transportvorgänge in der Zellmembran
    • Zusammenfassung: Die Zelle
  • Organisationsebenen des Lebens
    • Einleitung zu Organisationsebenen des Lebens
    • Die Zelle als offenes System
    • Zellzyklus, Zellwachstum und Zellteilung
      • Einleitung zu Zellzyklus, Zellwachstum und Zellteilung
      • Mitose
      • Meiose
      • Onkologie - Unsterbliche Zellen
    • Vom Einzeller zum Mehrzeller
      • Einleitung zu Vom Einzeller zum Mehrzeller
      • Beispiele: Vom Einzeller zum Mehrzeller
    • Entwicklungsbiologie
      • Einleitung zu Entwicklungsbiologie
      • Ontogenese
      • Embryonalentwicklung
        • Einleitung zu Embryonalentwicklung
        • Furchungsprozesse
      • Fortpflanzung und Embryonalentwicklung beim Menschen
    • Stammzellen, Determinierung und Differenzierungsvorgänge
      • Einleitung zu Stammzellen, Determinierung und Differenzierungsvorgänge
      • Embryonale und adulte Stammzellen
        • Einleitung zu Embryonale und adulte Stammzellen
        • Differenzierung von Stammzellen
        • Beispiel: Genexpression bei Fruchtfliegen
        • Kerntransplantation: Therapeutisches Klonen
        • In Vitro Fertilisation und PID
  • Die Pflanzliche Zelle
    • Einleitung zu Die Pflanzliche Zelle
    • Zelltypen
    • Dauer - und Teilungsgewebe
    • Pflanzenzelle im Lichtmikroskop
    • Nachweis von Glukose, Stärke, Cellulose, Lignin und Protein in Pflanzenprodukten
    • Zellkommunikation über Plasmodesmen
      • Einleitung zu Zellkommunikation über Plasmodesmen
      • Versuche zur Osmose - Tugor
        • Einleitung zu Versuche zur Osmose - Tugor
        • Vakuole und Plasmolyse
  • 45
  • 5
  • 172
  • 28

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Zytologie

    Ein Kursnutzer am 29.06.2014:
    "Super :)"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen