abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Physik

Im Kurspaket Physik erwarten Dich:
  • 42 Lernvideos
  • 183 Lerntexte
  • 195 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Lorentz-Kraft auf stromdurchflossene Leiter

Ausgehend von unserer Analyse der Lorentz-Kraft auf einzelne Ladungen in einem Magnetfeld, wollen wir versuchen, die Lorentzkraft auf einen stromdurchflossenen Leiter herzuleiten. Dabei nehmen wir an, dass der Leiter ein Draht der Länge $l$ ist.

Die durch den Leiter fliessende Stromstärke sei $I$ und der Querschnitt des Leiters $A$. Auf jedes im Drahtstück befindliche Elektron der Ladung $e$ wirkt die Lorentzkraft

$\vec{F}_{i}=e\vec{v}\times \vec{B}$,

wobei $\vec{v}$ die mittlere Geschwindigkeit des Elektrons ist und $\vec{B}$ ein Magnetfeld repräsentiert. Wir setzen voraus, dass das Magnetfeld $\vec{B}$ homogen ist. Dies bedeutet, dass der Betrag und die Richtung von $\vec{B}$ entlang des Drahtes konstant bleiben.

Dann ist die auf den Leiter wirkende Gesamtkraft durch die Summe der Lorentz-Kräfte auf die einzelnen $N$ Elektronen gegeben:

$\sum_{i=1}^{N}\vec{F}_{i}=Ne\vec{v}\times \vec{B}$

Hier bezeichnet $N$ die Anzahl der Elektronen, die sich im Drahtstück der Länge $l$ und des Querschnitts $A$ befinden.

Definieren wir nun die Teilchenzahldichte $n$ als Anzahl der Elektronen pro Volumeneinheit, so erhält man als Formel ausgedrückt

$n=\frac{N}{V}$.

Nun ist das Volumen $V$ durch $V=A\cdot l$ berechenbar. Auf dieser Basis formulieren wir für die durch den Leiter fliessende Ladung $Q=Ne$ die Gleichung

$Q=Ne=n\cdot V\cdot e=n\cdot A\cdot l\cdot e$.

Man entsinne sich nun folgender Definition der Stromstärke $I$.

Merke

Definition:

Fliesst in einem Leiter pro Zeitintervall $\Delta t$ die Ladung $\Delta Q$, so dass der Quotient

$I=\frac{\Delta Q}{\Delta t}$

stets konstant ist, so definert $I$ einen (konstanten) Gleichstrom.

Auch im Fall eines nicht konstanten Verhältnisses lässt sich eine Stromstärke definieren. Dann ist jedoch der Differentialquotient bzw. die Ableitung zu bilden

$I:=\lim_{t\to 0}\frac{\Delta Q}{\Delta t}$.

Die oben erwähnte Ladung $Q$ hat zum Durchqueren der Drahtlänge $l$ die Zeit $T$ benötigt. Mit Hilfe der mittleren Geschwindigkeit $v$ gilt

$v\cdot T=l \Rightarrow T=\frac{l}{v}$,

woraus wir die Zeit $T$ ermittelt haben. Damit lässt sich nun die Stromstärke weiter umschreiben

$I=\frac{Q}{T}=\frac{Q\cdot v}{l}$.

Dieser Zusammenhang liefert eine Formel für die Ladung $Q$. Man erhält durch Umformung ganz einfach

$Q=\frac{I\cdot l}{v}$,

was man dann in die Formel für die Gesamtkraft auf den Leiter einsetzen kann, wobei die Gleichung $Q=Ne$ zu berücksichtigen ist.

Merke

Gesamtkraft auf den stromdurchflossenen Leiter der Länge $l$

Die Gesamtkraft $\vec{F}$, welche man durch Summation $\sum_{i=1}^{n}\vec{F}_{i}$ erhält, lautet:

$\vec{F}=I\cdot l\frac{\vec{v}}{v}\times \vec{B}$

Hier bezeichnen $I$ die Stromstärke, $l$ die Länge des Leiters und $v$ die Geschwindigkeit bzw. den Betrag der Geschwindigkeit.

Den Betrag $F$ der Kraft $\vec{F}$ kann man wie im vorigen Abschnitt berechnen:

$F=I\cdot lB\sin{\alpha}$

Wie man erkennt, ist die Kraft proportional zu $B$ und zu $I$ und damit ein Maß für ihre Stärke.

Auffällig im obigen Ausdruck für die Kraft ist, dass sie von mikroskopischen Prozessen im Leiter unabhängig ist.

Wichtig

Aufgrund des Kraftgesetzes zwischen $F$, $B$ und $I$ kann man sowohl Stromstärken als auch Stärken von Magnetfeldern messen. Es ist als Grundlage für elektrische Meßgeräte zu verstehen: Die Kraftwirkung auf stromdurchflossene Leiter in Magnetfeldern bewirkt eine Ablenkung, aus der man zum Beispiel auf die Stromstärke schliessen kann.

Video: Lorentz-Kraft auf stromdurchflossene Leiter

In dieser Phase des Physik-Kurses leiten wir die Lorentz-Kraft auf stromdurchflossene Leiter her.
Vorstellung des Online-Kurses Ladungen und FelderLadungen und Felder
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Ladungen und Felder

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Feldkonzept- allgemeiner Überblick
    • Einleitung zu Feldkonzept- allgemeiner Überblick
    • Skalarfeld
    • Vektorfeld
  • Elektrische Ladungen und Felder
    • Einleitung zu Elektrische Ladungen und Felder
    • Elektrische Feldkonfigurationen
      • Einleitung zu Elektrische Feldkonfigurationen
      • Radialsymmetrisches Feld
      • Homogenes Feld
    • Arbeit im elektrischen Feld
    • Eigenschaften des elektrischen Feldes
  • Elektrische Ströme und magnetische Felder
    • Einleitung zu Elektrische Ströme und magnetische Felder
    • Lorentz-Kraft auf stromdurchflossene Leiter
    • Magnetische Feldkonfigurationen
  • Bewegungen von Ladungsträgern in elektrischen und magnetischen Feldern
    • Einleitung zu Bewegungen von Ladungsträgern in elektrischen und magnetischen Feldern
    • Braunsche Röhre
    • Wien-Filter
    • Fadenstrahlrohr
    • Hall-Effekt
  • 18
  • 13
  • 5
  • 5

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen