abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Geschichte

Im Kurspaket Geschichte erwarten Dich:
  • 60 Lernvideos
  • 133 Lerntexte
  • 488 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Am 1. September 1939 begann Deutschland den Krieg gegen Polen. Nach einem angeblichen Angriff Polens auf eine deutsche Rundfunkstation in Oberschlesien am Tag zuvor, den Polen nie begangen hatte, marschierte die Wehrmacht in Polen ein. Großbritannien und Frankreich hatten außenpolitische Verpflichtungen gegenüber Polen und erklärten Deutschland zwei Tage später den Krieg. Damit hatte der Zweite Weltkrieg begonnen.

Video: Kriegsausbruch

Der Zweite Weltkrieg begann mit dem Überfall auf Polen, als Folge dessen Großbritannien und Frankreich Deutschland den Krieg erklärten. Mit dem Feldzug gegen die Sowjetunion begann Hitler einen Zwei-Fronten-Krieg.

Blitzkriege

Von September 1939 bis Juni 1941 eroberte Deutschland in einer Serie von "Blitzkriegen" nach Polen auch Dänemark, Norwegen, die Niederlande, Belgien und Nordfrankreich. Hitler war populär wie nie zuvor. Den ersten Rückschlag musste er bei dem Versuch Großbritannien einzunehmen hinnehmen. Er versuchte mit Luftangriffen, Großbritannien so weit zu schwächen, dass eine Invasion möglich gewesen wäre. Dies gelang Hitler aber nicht und die deutschen Angriffe hatten schwere Vergeltungsschläge zur Folge.

Wichtig

Blitzkrieg

Der Begriff "Blitzkrieg" bezeichnet einen Krieg, der sehr schnell vorbei ist. Der Begriff gehörte zur Propaganda-Sprache der NS.

Video: Kriegsausbruch

Der Zweite Weltkrieg begann mit dem Überfall auf Polen, als Folge dessen Großbritannien und Frankreich Deutschland den Krieg erklärten. Mit dem Feldzug gegen die Sowjetunion begann Hitler einen Zwei-Fronten-Krieg.

Die Unterstützung Mussolinis

In den Jahren 1940/41 unterstützte Hitler den italienischen Diktator Benito Mussolini bei der Eroberung Nordafrikas, Griechenlands und Gebieten des Balkans. Ziel dieser Eroberungen war es, eine Vorherrschaft Italiens im Mittelmeerraum zu erreichen.

Mussolinis Flagge
Mussolinis Flagge

Der Krieg wird zum Weltkrieg

Am 22. Juni 1941 griff Deutschland die Sowjetunion an, wodurch Hitler einen Zwei-Fronten-Krieg führte.

Dieser Feldzug, das Unternehmen Barbarossa, sollte noch mehr Lebensraum im Osten bringen, es war also von Beginn an als Rassen- und Vernichtungskrieg gedacht. Dazu begann ein Feldzug mit rund 3 Mio Soldaten, 3600 Panzern und 2000 Flugzeugen, der nach Vorstellungen Hitlers als "Blitzkrieg" innerhalb kurzer Zeit gewonnen werden sollte. Dieser Plan ging allerdings nicht auf, die deutschen Soldaten waren für den kalten russischen Winter nicht gerüstet und der Plan, Leningrad "dem Erdboden gleichzumachen" scheiterte an einer jahrelangen Belagerung der Stadt. Obwohl die Lage an der Ostfront äußerst kritisch war, erklärte Deutschland zusammen mit Italien den USA den Krieg. Zuvor hatte Japan den amerikanischen Stützpunkt Pearl Harbor auf Hawaii angegriffen, woraufhin die USA und Großbritannien Japan den Krieg erklärten. Aus einem europäischen Krieg ist ein Weltkrieg geworden.

Kriegsführung im Westen

Die deutsche Kriegsführung im Westen unterschied sich drastisch von der Kriegsführung im Osten. Die Länder im Norden und Westen Europas wurden hauptsächlich aus strategischen Gründen besetzt, sollten aber nicht zu neuem "Lebensraum" für Deutsche werden. Die Menschen galten als "rassisch verwandt" und dementsprechend waren sie nicht vom Völkermord betroffen.

Kriegsführung im Osten

Anders war die Situation im Osten. Die eroberten Gebiete sollten als Siedlungsraum für Deutsche dienen und wurden rücksichtslos geplündert. Die slawische Bevölkerung galt der nationalsozialistischen Rassenlehre nach als "minderwertig" und sollte durch Hunger, Zwangsarbeit und Vertreibung dezimiert werden; die jüdische Bevölkerung sollte komplett ausgerottet werden. Dabei waren schon vor Kriegsbeginn Truppenbefehle ausgearbeitet worden, die die Ermordung von "politischen Kommissaren" der Roten Armee und von Partisanen vorsah. Außerdem durften ganze Ortschaften, aus denen Partisanen stammten, zerstört und ausgelöscht werden. Anschläge von Seiten der Partisanen (eine Erklärung findest du im Kasten unten) wurden mit willkürlichen Massenerschießungen beantwortet. Auch Übergriffe einzelner deutscher Soldaten auf Zivilpersonen wurden in der Regel nicht geahndet.

Wichtig

"Partisanen" nennt man Mitglieder einer Widerstandsbewegung, die ohne der Armee anzugehören gegen Besatzer kämpfen. Sie betreiben unter anderem Spionage und Sabotage und führen bewaffnete Angriffe aus.

Wie kam es nun zum Weltkrieg?

Multiple-Choice
Welches Land/ welche Länder eroberte das Deutsche Reich unter anderem in "Blitzkriegen"?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Vorstellung des Online-Kurses Nationalsozialismus und Zweiter WeltkriegNationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Machtübernahme
    • Einleitung zu Machtübernahme
    • Der Reichstagsbrand
    • Wahlkampf und Wahl
    • Das Ermächtigungsgesetz
    • Die Gleichschaltung
    • Wege in die Diktatur
  • Die Bevölkerung während der NS-Zeit
    • Die Volksgemeinschaft
      • Einleitung zu Die Volksgemeinschaft
      • Die Ausgeschlossenen
        • Einleitung zu Die Ausgeschlossenen
        • Sinti, Roma, geistig Behinderte
    • Frauen und Jugend im Nationalsozialismus
      • Einleitung zu Frauen und Jugend im Nationalsozialismus
      • Die Organisation der Jugend
    • Formen von Widerstand
  • Außenpolitik und Wirtschaft
    • Die Außenpolitik
    • Die Wirtschaft
  • Krieg und Völkermord
    • Kriegsausbruch
    • Weltkrieg
    • Der Totale Krieg
    • Kriegsende
    • Der Völkermord
      • Einleitung zu Der Völkermord
      • Ghettos
      • Massenvernichtung
  • 23
  • 15
  • 73
  • 14

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

    Ein Kursnutzer am 16.12.2014:
    "top, hat mir echt geholfen!"

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen