abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Geschichte

Im Kurspaket Geschichte erwarten Dich:
  • 60 Lernvideos
  • 133 Lerntexte
  • 488 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Der Zwei-Plus-Vier-Vertrag ist ein Staatsvertrag zwischen der BRD, DDR und Frankreich, Großbritannien, der Sowjetunion und den USA. In diesem Vertrag wurden abschließende Regelungen für den Frieden zwischen den Unterzeichnern festgehalten. Dieses war notwendig um die Wiedervereinigung zu ermöglichen. Der Vertrag ist in Zehn Punkte gegliedert, wobei  die vollständige Wiedererlangung der Souveränität Deutschlands übergeordnet ist.  Die wichtigsten Regelungen sind, dass das Staatsgebiet des wiedervereinigten Deutschlands jenes der BRD, DDR und Berlins umfasst. Außerdem wurde die Oder-Neiße-Grenze endgültig als Ostgrenze Deutschlands beschlossen und alle möglichen Gebietsansprüche aufgegeben. Die sowjetischen Truppen mussten bis 1994 abziehen und die deutsche Armee wurde verkleinert und durfte keine atomaren oder biologischen Waffen besitzen. Schließlich sollten die BRD und DDR darauf achten, dass keine Regelungen des Zwei-Plus-Vier-Vertrages durch die Wiedervereinigung und Anpassung der Gesetze verletzt wurden. Durch den Abschluss des Vertrages war der Weg in die Wiedervereinigung endgültig frei.

Lückentext
Bitte die Lücken im Text sinnvoll ausfüllen.
Der Zwei-Plus-Vier-Vertrag ist ein Staatsvertrag zwischen der , und den . In diesem Vertrag werden abschließende Regelungen für den zwischen den Unterzeichnern getroffen. Der Vertrag ist in Zehn Punkte gegliedert, wobei  die vollständige Wiedererlangung der Deutschlands übergeordent ist.  Die wichtigsten Regelungen sind, dass das Staatsgebiet des wiedervereinigten Deutschlands jenes der , und umfasst. Außerdem wurde die Oder-Neiße-Grenze endgültig als Ostgrenze Deutschlands  und alle möglichen Gebietsansprüche aufgegeben. Die Truppen mussten bis 1994 abziehen und die deutsche Armee wurde verkleinert und durfte keine oder biologischen Waffen besitzen. Durch den Abschluss des Vertrages war der Weg in die Wiedervereinigung endgültig frei.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte füllen Sie alle Lücken im Text aus. Möglicherweise sind mehrere Lösungen für eine Lücke möglich. In diesem Fall tragen Sie bitte nur eine Lösung ein.

Vorstellung des Online-Kurses Weltpolitische Wende und die Wiedervereinigung DeutschlandsWeltpolitische Wende und die Wiedervereinigung Deutschlands
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Weltpolitische Wende und die Wiedervereinigung Deutschlands

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Aufbruch in der Sowjetunion
    • Einleitung zu Aufbruch in der Sowjetunion
    • Von Breschnew zu Gorbatschow
    • Die Reformen
      • Einleitung zu Die Reformen
      • Glasnost
      • Perestroika
    • Osteuropa im Aufbruch
      • Einleitung zu Osteuropa im Aufbruch
      • Polen
      • Ungarn
      • Tschechoslowakei
    • Auflösung der UdSSR
  • Die Wiedervereinigung Deutschlands
    • Einleitung zu Die Wiedervereinigung Deutschlands
    • Massenproteste und Montagsdemos
    • Das Ende der DDR
    • Erste freie Wahlen und Auflösung der DDR
    • Reaktionen der Allierten
    • Der Zwei-Plus-Vier-Vertrag
    • Die ersten gesamtdeutschen Wahlen
    • Abituraufgabe
  • 15
  • 3
  • 61
  • 2

Unsere Nutzer sagen:

  • Miriam

    Miriam

    "Ich finde abiweb.de sehr hilfreich und die Themen sehr gut erklärt!! Vielen Dank!!"
  • Jens

    Jens

    "Endlich habe ich es verstanden :) Ich schreibe morgen meine Klausur und denke, dass ich es nun kann :)"
  • Michaela

    Michaela

    "Vielen Dank:) Wäre schön wenn sich meine Lehrerin so viel Zeit für alles nehmen könnte."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen