abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Geschichte

Im Kurspaket Geschichte erwarten Dich:
  • 60 Lernvideos
  • 133 Lerntexte
  • 488 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Die Kirchen

Obwohl die Kirchen zunächst die Industrialisierung, die ja Bestandteil des allgemeinen Modernisierungsprozesses war, ablehnten und meinten, die soziale Frage sei durch eine Rückkehr zu vorindustriellen Produktionsprozessen zu lösen, bildeten sich auch hier mit der Zeit Hilfen für die Arbeiter heraus.

Beispiel aus der evangelischen Kirche: Johann Hinrich Wiechern

Der evangelische Pfarrer Johann Hinrich Wiechern sah Prostitution und Alkoholismus, die Begleiterscheinungen der Armut waren, als Entfernung von Gott. Er gründete im Jahr 1833 das "Rauhe Haus" in Hamburg, in dem "verwahrloste" Jugendliche eine Unterkunft, Nahrung und Arbeit finden konnten. Außerdem gründete er 1843 die Diakonie und 1848 die "Innere Mission".

Beispiele aus der katholischen Kirche: Adolph Kolping, Erzbischof von Ketteler und Papst Leo XIII

Der katholische Priester Adolph Kolping sorgte sich vor allem um wandernde Handwerksgesellen. Er stellte für sie Unterkünfte zur Verfügung und bot Möglichkeiten zur Unterhaltung und Bildung an. Der katholische Mainzer Erzbischof Emanuel Wilhelm von Ketteler forderte eine Rückbesinnung auf christliche Werte. Dazu sollten Genossenschaften gegründet werden, die es den Arbeitern ermöglichen sollten, sich Maschinen zu kaufen und diese gemeinsam zu verwalten. Auch Papst Leo XIII wollte die Lebenssituation der Arbeiter verbessern, indem er in seiner Enzyklika "Rerum Novarum" zum einen den Modernisierungsprozess anerkannte und zum anderen die Arbeitgeber dazu aufforderte, einen gerechten Lohn zu zahlen. Im Gegenzug dazu forderte er die Arbeiter dazu auf, dafür ihrer Arbeitspflicht nachzukommen. Außerdem forderte er auch den Staat zu einer zu einer aktiven Sozialpolitik auf und griff weder die Gewerkschaften an noch sprach er sich gegen Tarifstreitigkeiten aus.

Entfremdung

Trotz dieser Bemühungen von Seiten der Kirchen entfremdeten sich Kirchen und Arbeiter voneinander, da die sozialistischen Organisationen mehr Zulauf fanden.

Multiple-Choice
Wer setzte sich für die Arbeiter ein?
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Vorstellung des Online-Kurses Die zweite Industrielle Revolution und imperialistische ExpansionDie zweite Industrielle Revolution und imperialistische Expansion
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Die zweite Industrielle Revolution und imperialistische Expansion

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Die Entwicklung der Industrialisierung
    • Einleitung zu Die Entwicklung der Industrialisierung
    • Der Wirtschaftsliberalismus
      • Einleitung zu Der Wirtschaftsliberalismus
      • Die calvinistische Erwerbsethik
    • Industrialisierung in Deutschland und England
      • Einleitung zu Industrialisierung in Deutschland und England
      • Industrialisierung in England
      • Die Landwirtschaft
      • Industrialisierung in Deutschland
      • Hochindustrialisierung
  • Die Bevölkerung
    • Einleitung zu Die Bevölkerung
    • Die Umwelt
    • Urbanisierung
    • Soziale Frage
      • Einleitung zu Soziale Frage
      • Der Sozialismus
      • Die Arbeiterbewegung
      • Der Staat
      • Die Arbeitgeber
      • Die Kirchen
    • Abituraufgabe
  • Kolonialismus und Imperialismus
    • Einleitung zu Kolonialismus und Imperialismus
    • Indirekte und direkte Herrschaft
    • Ökonomische Faktoren
    • Imperialismus im Deutschen Reich
    • Widerstand gegen die deutsche Kolonialherrschaft
    • Die Entstehung der USA
      • Die frühen Anfänge
      • Der Weg zur Unabhängigkeit
  • 25
  • 4
  • 69
  • 10

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Die zweite Industrielle Revolution und imperialistische Expansion

    Ein Kursnutzer am 21.01.2015:
    "Gute Führung durch die einzelnen Kapitel. Man kann sich die wichtigsten Sachen auf Grund der kleinen Übungen gut merken."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen