abiweb
online lernen

Die perfekte Abiturvorbereitung
in Geschichte

Im Kurspaket Geschichte erwarten Dich:
  • 60 Lernvideos
  • 133 Lerntexte
  • 488 interaktive Übungen
  • original Abituraufgaben
gratis testen

Der Weg zur Unabhängigkeit

Der Erste Kontinentalkongress

Die Beziehungen der Kolonien zu England verschlechterten sich nach dem Ende des Siebenjährigen Krieges. Die Kolonien sollten Steuern zahlen, um ihren Anteil zum Ausgleich des Staatshaushalts zu leisten. Es brachen in einigen Kolonien Unruhen aus, weshalb England für einige Waren den Zoll aufhob. Einziger bestehender Zoll war der Teezoll. 1774 fand in Philadelphia der Erste Kontinentalkongress statt. Auf diesem versuchten einige Kolonien mit dem englischen Mutterland eine Einigung zu finden. Es kam jedoch zu keinem Kompromiss, da die englischen Vertreter starr an ihren Forderungen festhielten.

Wichtig

Im Siebenjährigen Krieg von 1756-1763 standen sich Preußen und Großbritannien auf der einen Seite und das österreichische Habsburgerreich, Russland, Frankreich und das Heilige Römische Reich auf der anderen Seite gegenüber (plus mehrere kleinere Staaten/Fürstentümer auf beiden Seiten). Es ging in diesem Krieg um die Machtverteilung in Europa, aber auch, vor allem für Frankreich und Großbritannien, um die Herrschaft in Nordamerika und Indien und um den Einfluss auf Seewege. Kämpfe fanden nicht nur auf dem europäischen Festland, sondern auch in den Kolonien statt. 1763 wurde der Frieden von Hubertusburg geschlossen. Dieser hatte als Friedensgrundlage die Herstellung des Zustands vor dem Krieg (status quo ante bellum).

Der Zweite Kontinentalkongress

Einige Kolonien waren bereit, sich von England zu trennen. Diese Kolonien forderte der Zweite Kontinentalkongress dazu auf, sich eine Verfassung zu geben. Daraufhin erarbeitete Virginia die Virginia Bill of Rights. Diese Verfassung orientierte sich an der englischen Verfassung und ließ auch Ideen der Aufklärer einfließen. Sie war die erste Verfassung, die einen Menschenrechtskatalog enthielt. Darüber hinaus wurde ein Kommittee zum Verfassen der Unabhängigkeitserklärung gebildet. Diese wurde von Thomas Jefferson entworfen und wurde am 4. Juli 1776 in Philadelphia unterzeichnet. Von diesem Punkt an existierten die Vereinigten Staaten von Amerika.

Im Herbst 1777 formierte sich ein zunächst loser Staatenbund mit dreizehn Mitgliedern. Diesen Bund erkannte Großbritannien 1783 mit dem Frieden von Versailles als "United States of America" an. Der gesamte nordamerikanische Kolonialbesitz Englands, außer Kanada und die Nordküste im Golf von Mexiko, ging auf die USA über.

Die erste Verfassung der USA

Die dreizehn Staaten des Staatenbundes wurden zunächst nur durch den Kongress zusammen gehalten. Ab 1787 waren sich die Staaten einig darüber, dass es eine gemeinsame Bundesverfassung geben solle. Diese Verfassung trat 1789 in Kraft. Sie übernahm die Grundrechte der Virginia Bill of Rights und zum ersten Präsidenten der USA wurde George Washington gewählt

Multiple-Choice
Bitte die richtigen Aussagen auswählen.
0/0
Lösen

Hinweis:

Bitte kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Es können auch mehrere Aussagen richtig oder alle falsch sein. Nur wenn alle richtigen Aussagen angekreuzt und alle falschen Aussagen nicht angekreuzt wurden, ist die Aufgabe erfolgreich gelöst.

Vorstellung des Online-Kurses Die zweite Industrielle Revolution und imperialistische ExpansionDie zweite Industrielle Revolution und imperialistische Expansion
Dieser Inhalt ist Bestandteil des Online-Kurses

Die zweite Industrielle Revolution und imperialistische Expansion

abiweb - Abitur-Vorbereitung online (abiweb.de)
Diese Themen werden im Kurs behandelt:

[Bitte auf Kapitelüberschriften klicken, um Unterthemen anzuzeigen]

  • Die Entwicklung der Industrialisierung
    • Einleitung zu Die Entwicklung der Industrialisierung
    • Der Wirtschaftsliberalismus
      • Einleitung zu Der Wirtschaftsliberalismus
      • Die calvinistische Erwerbsethik
    • Industrialisierung in Deutschland und England
      • Einleitung zu Industrialisierung in Deutschland und England
      • Industrialisierung in England
      • Die Landwirtschaft
      • Industrialisierung in Deutschland
      • Hochindustrialisierung
  • Die Bevölkerung
    • Einleitung zu Die Bevölkerung
    • Die Umwelt
    • Urbanisierung
    • Soziale Frage
      • Einleitung zu Soziale Frage
      • Der Sozialismus
      • Die Arbeiterbewegung
      • Der Staat
      • Die Arbeitgeber
      • Die Kirchen
    • Abituraufgabe
  • Kolonialismus und Imperialismus
    • Einleitung zu Kolonialismus und Imperialismus
    • Indirekte und direkte Herrschaft
    • Ökonomische Faktoren
    • Imperialismus im Deutschen Reich
    • Widerstand gegen die deutsche Kolonialherrschaft
    • Die Entstehung der USA
      • Die frühen Anfänge
      • Der Weg zur Unabhängigkeit
  • 25
  • 4
  • 69
  • 10

Unsere Nutzer sagen:

  • Gute Bewertung für Die zweite Industrielle Revolution und imperialistische Expansion

    Ein Kursnutzer am 21.01.2015:
    "Gute Führung durch die einzelnen Kapitel. Man kann sich die wichtigsten Sachen auf Grund der kleinen Übungen gut merken."

NEU! Sichere dir jetzt die perfekte Prüfungsvorbereitung und spare 20% bei deiner Kursbuchung!

20% Coupon: abitur20

Zu den Online-Kursen